notion.A

Die Gerätebauform notion.A wurde für die Bedienung von Maschinen und Anlagen konzipiert, wo für den Maschinenbediener- bzw. Anlagenführer die direkte Sicht zum Werkstück oder Medium erforderlich ist. Durch die unmittelbare Nähe beobachten Sie über die Benutzeroberfläche der Anwendungssoftware Prozesse und greifen in den Produktionsverlauf direkt ein. Typischerweise wird das Gerät an einem Tragarm mit VESA-75/100- Aufnahme befestigt.

Die elektrische Anschlusstechnik variiert von konventionellen Steckern bis hin zu robusten M12-Steckverbindern. Üblicherweise sind die Umweltanforderungen in dem Aufstellungsbereich des Gerätes sehr hoch. Es befinden sich häufig Schmierstoffe oder Reinigungsmittel in der Atmosphäre, die eine Geräteschutzart IP65 und höher erfordern. Weiterhin wurden Maßnahmen getroffen, mit denen notion.A den außergewöhnlichen mechanischen Belastungen von Vibration und Schockbelastung standhält.

Das lüfterlose und leicht zu reinigende notion.A verfügt über Display-Diagonalen von 10,1“ bis 21,5“ mit einem mehrfinger-bedienbaren Touch-System. Das Gehäuse kann mit Montagepositionen für Befehls- und Meldegeräte wie z.B. Notaustaster, Zugangssteuerung und Meldeleuchten ausgestattet werden.


notion.A unterstützt die Anwendungen

  • notion.computer
  • notion.terminal
  • notion.tablet
  • notion.client
  • notion.PLC
  • notion.APP